Onepot pasta

Jeder kennt es. Man kommt nach einem anstrengenden Tag nach Haues und man hat extrmst hunger. Bestellen ist teuer aber selber groß was Kochen will man auch nicht. Für solche situazionen habe ich das perfekte rezept für dich.

Du benötigst

  • 1Glas WasserOne pot pasta
  • etwas fette brühe
  • Pilze aus der Dose oder frisch
  • Etwas Tomatensouse
  • Nudeln deiner Wahl
  • geribener Käse
  • Gewürze

Als erstes kommt die Fettebrühe mit einem Glaß Wasser in einem Topf und lasse es aufkochen. Wenn die Fettebrühe kocht, kommt der Käse dazu. Mach soviel hinein wie du es magst. Jemähr käse desto intensiver ist der geschmack. Du musst aber immer und immer wieder umführen, sonst kann sich derKäse absetzen und brennt an. In dieser Zeit kannst du Die Pilze (wenn nötig) kleiner schneiden. Dann kommen die Nudeln, Tomatensouse und Pilze in einen Topf. Wenn die Fettebrühe fertig ist, wird diese zu dem Rest gelehrt. Dann kann auch hier der Herd angemacht werden. Nicht wundern, anfangs wir es sehr flüssig aussehen, allerdings saugen die Nudelen einiges an Wasser auf. Desshalb kann es auch sein dass du nochmal etwas flüssigkeit dazugeben musst. In regelmäßigen abständen umrühren um zu vermeiden, dass etwas anbrennt. Wenn die nudeln al dente sind, kannst du alles mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Rosmarin.

Dann ist alles bereit zum servieren. Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s